Lamellenstoren

  


Lamellenbreite von 70 und 90 mm 
 

Verbund-Raffstore mit gebördelten Lamellen 70 und 90 mm breit. Als Sonnen- und Wetterschutz, sowie Abdunkelungsanlage verwendbar. Individuell einstellbare Lamellenneigung.  
Verstärktes, abgewinkeltes Lamellenprofil mit   leicht konvexen Flächen. 

Tragrahmen: 

Aus verzinktem oben geschlossenem Stahlblech. Wippen, Nutenrohr und Begrenzung für oberen und unteren Endanschlag bei Handantrieb eingebaut. 
 
Lamellen: 

Aus thermolackiertem Aluminium. Wechselseitig oder beidseitig eingeschweisster Kunststoff-Führungsbolzen. Senken in geneigter, heben in horizontaler Lamellenstellung.  
Optimale Abdunkelung und sehr gute Geräuschdämpfung durch die in die Lamellen einprofilierte Dämpfungslippe.
 
Führungen:

seitliche Führungen aus stranggepresstem Aluminium, farblos anodisiert, mit geräuschdämpfender Kunststoffeilage.

Antrieb: 

Handantrieb durch wartungsfreies, staubgeschütztes Getriebe mit eingebauter Bremse. Bei Handantrieb dient eine PVC-ummantelte Gelenkkurbel. 

Bei einem elektrischen Antrieb ist der Motor (mit zwei unteren Endschaltern) im Tragkanal eingebaut. Die elektrischen Anschlüsse müssen bauseits erstellt werden.

 

 

Rollladen



Der Rollladen steht für eine hervorragende Abdunkelung und sehr gute Wärmeisolation. Niemand lässt sich gerne in die Wohnung blicken, durch den idealen Sichtschutz wird dieser Vorteil gleich mitgeliefert.

Wer jedoch Lichtschlitze wünscht, kann dies individuell mit dem Antrieb selber einstellen. Die Rollladen sind in vielen Varianten erhältlich.  

Die Schalldämmung und Wärmeisolation kann noch optimiert werden, indem man die Hohlkammerprofile mit PUR - Schaum ausschäumt. 


Antriebe: 


Wählbar sind neben den üblichen Antrieben auch Gurten- und Federwalzenzug. 

 
Für Parterrewohnungen zu empfehlen:

Die Rollladen können mit einem Einschleichschutz und zum Teil auch mit Ausstellern ausgerüstet werden. 

 

 

Fensterläden 

Fensterladen aus Aluminium  
 

  

 











Nein, Fensterladen sind sicher nicht aus der Mode gekommen, im Gegenteil es werden wieder mehr und mehr Einfamilienhäuser damit ausgestattet. 
Mit dem Aluminium-Fensterladen ersetzt man sicher nicht den traditionellen Holzladen, gibt aber dem Klappladen mit dem zeitgemässen Material, das eine lange und sehr hohe Lebensdauer aufweist, ein neues Image.